BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Wassergebühren

Die Stadt betreibt die Wasserversorgung als öffentliche Einrichtung zur Versorgung der Grundstücke mit Trink- und Betriebswasser.
Die Wassergebühr wird als Grundgebühr und als Verbrauchsgebühr erhoben. Die Verbrauchsgebühr wird nach der Menge des bezogenen Wassers berechnet. Berechnungseinheit ist der cbm Wasser. Die Erhebung der Wassergebühr erfolgt im Regelfall durch Anforderung von Abschlagszahlungen. Hierfür ist der Verbrauch zugrunde zu legen. Bei Neuanschlüssen werden die Abschlagszahlungen nach Erfahrungswerten geschätzt. Soll das Wasser aus öffentlichen Hydranten für Bauzwecke entnommen werden, sind hierfür Standrohre der Stadt mit Wasserzähler zu benutzen. Der Abnehmer ist verpflichtet, das Standrohr spätestens im Abstand von 6 Monaten unaufgefordert beim Wasserwerk der Stadt zur Ablesung vorzuzeigen. Neben der Verbrauchsgebühr ist eine Grundgebühr für Ausleihzeiten zu entrichten.

Ortsrecht
Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserversorgungssatzung

Rechtsgrundlagen allgemein
§ 6 Kommunalabgabengesetz (KAG) für das Land Nordrhein-Westfalen

Kosten

1. Grundpreis
a)
Hauswasserzähler: Q3 / 4
Nettopreis/ Tag: 0,22 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 0,24 €

Hauswasserzähler: Q3 7 10
Nettopreis/ Tag:0,44 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 0,47 €

Hauswasserzähler: Q3 / 16
Nettopreis/ Tag: 0,65 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 0,70 €

b)
Verbundzähler: Q3 / 25
Nettopreis/ Tag: 1,38 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 1,48 €

Verbundzähler: Q3 / 63
Nettopreis/ Tag: 1,65 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 1,77 €

Verbundzähler: Q3 / 100
Nettopreis/ Tag: 2,07€
Endpreis incl. 7% MWSt: 2,21

2.  Mengenpreis (Verbrauchsgebühr)
Nettopreis: 1,37 €
Endpreis incl. 7% MWStpro cbm: 1,47 €

3. Standrohre
Für die Standrohre ist neben der Verbrauchsgebühr (1,37 € pro cbm) eine Grundgebühr in Höhe von 23,50 € und eine Leihgebühr in Höhe von 1,00 € pro angefangenen Kalendertag zu entrichten. Alle Preise zzgl. 7% MWST.

Ihre Nachricht an uns

  Zum Kontaktformular

Zuständige Organisationseinheit

  • Betriebe
    Kirchstraße 1
    48324 Sendenhorst

Es hilft Ihnen weiter

Amt/Fachbereich

Eigenbetrieb Wasserwerk
Wassergebühren Die Stadt betreibt die Wasserversorgung als öffentliche Einrichtung zur Versorgung der Grundstücke mit Trink- und Betriebswasser.
Die Wassergebühr wird als Grundgebühr und als Verbrauchsgebühr erhoben. Die Verbrauchsgebühr wird nach der Menge des bezogenen Wassers berechnet. Berechnungseinheit ist der cbm Wasser. Die Erhebung der Wassergebühr erfolgt im Regelfall durch Anforderung von Abschlagszahlungen. Hierfür ist der Verbrauch zugrunde zu legen. Bei Neuanschlüssen werden die Abschlagszahlungen nach Erfahrungswerten geschätzt. Soll das Wasser aus öffentlichen Hydranten für Bauzwecke entnommen werden, sind hierfür Standrohre der Stadt mit Wasserzähler zu benutzen. Der Abnehmer ist verpflichtet, das Standrohr spätestens im Abstand von 6 Monaten unaufgefordert beim Wasserwerk der Stadt zur Ablesung vorzuzeigen. Neben der Verbrauchsgebühr ist eine Grundgebühr für Ausleihzeiten zu entrichten.

Ortsrecht
Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserversorgungssatzung

Rechtsgrundlagen allgemein
§ 6 Kommunalabgabengesetz (KAG) für das Land Nordrhein-Westfalen
1. Grundpreis
a)
Hauswasserzähler: Q3 / 4
Nettopreis/ Tag: 0,22 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 0,24 €

Hauswasserzähler: Q3 7 10
Nettopreis/ Tag:0,44 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 0,47 €

Hauswasserzähler: Q3 / 16
Nettopreis/ Tag: 0,65 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 0,70 €

b)
Verbundzähler: Q3 / 25
Nettopreis/ Tag: 1,38 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 1,48 €

Verbundzähler: Q3 / 63
Nettopreis/ Tag: 1,65 €
Endpreis incl. 7% MWSt: 1,77 €

Verbundzähler: Q3 / 100
Nettopreis/ Tag: 2,07€
Endpreis incl. 7% MWSt: 2,21

2.  Mengenpreis (Verbrauchsgebühr)
Nettopreis: 1,37 €
Endpreis incl. 7% MWStpro cbm: 1,47 €

3. Standrohre
Für die Standrohre ist neben der Verbrauchsgebühr (1,37 € pro cbm) eine Grundgebühr in Höhe von 23,50 € und eine Leihgebühr in Höhe von 1,00 € pro angefangenen Kalendertag zu entrichten. Alle Preise zzgl. 7% MWST.
Wasserversorgung, Wasseruhr, Zählerablesung https://serviceportal.sendenhorst.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/570/show
Betriebe
Kirchstraße 1 48324 Sendenhorst
Telefon 02526 303-0
Fax 02526 303-100

Frau

Zühlke

216

02526 303-333

Frau

Kraus

216

02526 303-272