Entwässerungsantrag

Der Anschluss eines Grundstückes an die öffentliche Kanalisation ist bei der Stadt Sendenhorst zu beantragen.

Die Herstellung oder Änderung eines Grundstücksanschlusses ist von der Stadt Sendenhorst genehmigen zu lassen. Der hierfür erforderliche Antrag muss mit Hilfe des als Download verfügbaren Antragsformulars und den u.a. Plänen in zweifacher Form bei der Stadt eingereicht werden.
Die Benutzung der Abwasseranlage darf erst nach Genehmigung durch die Stadt erfolgen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Antrag rechtzeitig einreichen.

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

47 €

Unterlagen

Formblatt (Download möglich)
Erläuterungsbericht
Lageplan M. 1:500
Schnitt M. 1:100
Längsschnitt der Grundleitungen
Grundrisse Keller und Geschosse M. 1:100
bei Gewerbebetrieben Beschreibung nach Art und Umfang der Produktion bzw. sonstigen Tätigkeiten und der Art und Menge des Abwassers sowie die Anzahl der Beschäftigten

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Eigenbetriebe

Kirchstraße 1
48324 Sendenhorst

Amt/Fachbereich

Tiefbau / Eigenbetriebe

Ihre Nachricht

Zum Kontaktformular