Gewerbe (An-, Um- und Abmeldung)

Sie wollen sich mit einer gewerblichen Tätigkeit selbstständig machen?
Sie planen eine Veränderung in Ihrem bestehenden Gewerbe?
Sie wollen Ihre gewerbliche Tätigkeit aufgeben?

Die Anzeigepflicht gemäß § 14 Gewerbeordnung (GewO) gilt für alle stehenden Gewerbe.

Eine selbstständige Tätigkeit üben Sie aus, wenn Sie Ihr Gewerbe über einen bestimmten Zeitraum mit eigener Entscheidungsbefugnis betreiben und Sie dabei auf eigene Rechnung arbeiten.

Vor der Anmeldung klären Sie bitte ab,

  • ob Ihre Tätigkeit ein meldepflichtiges Gewerbe ist
  • wie es nach der Gewerbeanmeldung weitergeht
  • ob Sie für Ihr Gewerbe eine Erlaubnis benötigen und
  • welche Unterlagen Sie der jeweiligen Meldung beifügen müssen.
Informationen erhalten Sie bei der Industrie- und Handelskammer Münster, der Handwerkskammer Münster sowie unter www.go.nrw.de.

Wenn Sie bereits ein Gewerbe angemeldet haben und
  • Ihre Betriebsstätte innerhalb Sendenhorst verlegen oder
  • Ihre Tätigkeit erweitern oder verändern wollen,

dann muss kurzfristig eine Gewerbeummeldung erfolgen.

Bei dem Entschluss einer Abmeldung Ihres Gewerbes dürfen Sie nicht vergessen die Aufgabe Ihrer Tätigkeit hier anzuzeigen. Bei Gesellschaften beachten Sie bitte, dass die Abmeldung durch sämtliche Gesellschafter erforderlich ist. 

Die Gewerbemeldung kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Rechtsgrundlagen allgemein
§ 14 Gewerbeordnung (GewO)

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

Gewerbean- und -ummeldung: 20,00 €
Gewerbeabmeldung: gebührenfrei
Die Gebühr ist in bar zu entrichten.


Unterlagen

  • Kopie des Personalausweises (Vor- und Rückseite) oder des Passes mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes bei Personen die nicht in Sendenhorst wohnhaft sind, da in den Pässen keine Privatanschrift eingetragen ist.
  • Bei ausländischen Gewerbetreibenden, die nicht aus der EU stammen; zusätzlich eine Kopie der erforderlichen Aufenhaltsgenehmigung
Bei juristischen Personen:
  • Bei Eintragung ins Handelsregister die Kopie eines unbeglaubigten Handelsregisterauszuges.
  • Bei in Gründung befindlichen Firmen eine Kopie des von einem notar beglaubigten Gesellschaftervertrages/ Gründungsvertrages.
  • Bei einer GmbH 6 co. KG wird auch der Handelsregisterauszug der komlementär Gmbh benötigt.
Bei ausländischen juristischen Personen:
  • Ein Nachweis der Eintragung im Handelsregister und eine Übersetzung in die deutsche Sprache.
Bei Handwerkern oder handwerksähnlichen Betrieben:
  • Die Eintragungsbestätigung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer.
Bei erlaubnispflichtigen Gewerben:
  • Eine Kopie der entsprechenden Erlaubnis bzw. Konzession.

Bei einer persönlichen Vorsprache genügt die Vorlage der jeweiligen Originale.

Den entsprechenden Vordruck können Sie ausdrucken und ausgefüllt mitbringen oder das Gewerbeamt der Stadt Sendenhorst zusenden.


Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Öffentliche Ordnung, Umweltschutz

Kirchstraße 1
48324 Sendenhorst

Amt/Fachbereich

Gewerbeamt

Ihre Nachricht

Zum Kontaktformular